Grundseminar

AUSSCHREIBUNGEN GEWINNEN

Wie Behörden in Vergabeverfahren ticken und Sie die 10 häufigsten Fehler vermeiden

Viele Unternehmen würden gerne an Ausschreibungen teilnehmen, sind aber vom umfangreichen und komplizierten Vergaberecht überfordert.

Dabei wird übersehen, dass die meisten Vorschriften den öffentlichen Auftraggeber zu einem bestimmten Handeln verpflichten. Die Zahl der Regelungen, welche von Ihnen als Bieter einzuhalten sind, ist deutlich kleiner. Diese müssen sie jedoch beherrschen. Hier dürfen Sie sich keine Fehler erlauben!

Ärgerlicherweise sind die Regelungen, die Sie als Bieter kennen müssen, in den Gesetzen nicht gesondert gekennzeichnet und über mehrere Vorschriften verstreut.

Mit unserem Grundseminar AUSSCHREIBUNGEN GEWINNEN helfen wir Ihnen nicht nur die 10 häufigsten Fehler in Vergabeverfahren zu vermeiden. Wir verschaffen Ihnen auch den „Durchblick im Vergabe-Dschungel“, den Sie sicher vermissen.

Ein vergaberechtlich fehlerfreies Angebot abzugeben reicht aber meist nicht aus, um den Zuschlag zu erhalten. Das können Andere auch!

Erfolg bei Ausschreibungen ist im Wesentlichen damit verbunden, die Situation des Auftraggebers zu kennen, das Ziel der Ausschreibung zu verstehen und zu wissen, worauf es in dieser speziellen Ausschreibung ankommt.

Kenntnisse darüber, wie Vergabeverfahren ablaufen, was sich „hinter dem Vorhang“ abspielt, wie öffentliche Auftraggeber im Allgemeinen und die konkrete Behörde im Besonderen tickt, sind von großem Vorteil.

Sie können sich als Bieter sogar einige der Vergabevorschriften zu Nutzen machen um gezielter an wichtige Informationen zu kommen oder die Chancen Ihres Angebotes zu verbessern. Wir zeigen Ihnen um welche Paragraphen es sich handelt und wie Sie damit optimal umgehen.

Am 21./22. Januar 2019 findet unser nächstes 2-tägiges Grundseminar AUSSCHREIBUNGEN GEWINNEN in Dortmund statt.

Melden Sie sich noch heute an! Es wird Ihre beste Investition in diesem Jahr!

Grundseminar

  • warum man am Seminar teilnehmen sollte
    Im Bereich des EU-Binnenmarktes werden jährlich öffentliche Aufträge im Wert von ca. 700 Milliarden Euro vergeben. Allein in der Bundesrepublik Deutschland erreichen die öffentlichen Aufträge jährlich ein Volumen von etwa 250 Milliarden Euro.

    Die wirtschaftliche Bedeutung von öffentlichen Ausschreibungen und das strategische Potenzial dieser Geschäftsbeziehungen werden jedoch stark unterschätzt. Chancen bleiben ungenutzt, da den potenziellen Bietern der Zugang zu den Ausschreibungen durch die Regelungen des Vergaberechts zu kompliziert erscheint und ihnen eine Strategiedefinition für den Zielmarkt ‘Public’ fehlt.

    Wird an einer Ausschreibung teilgenommen, beschränkt sich dies meist auf das Ausfüllen des Angebotes. Kontakte zu den Entscheidern in den Vergabestellen sind selten vorhanden. Gespräche werden von den Bietern kaum gesucht. ‘Clienting’ oder ‘Kundenorientierung’ sind in diesem Zusammenhang Fremdworte.

    Nicht selten mangelt es auch auf der Seite der Behörden an Gesprächsbereitschaft. Wie aber wollen Unternehmen eine maßge- schneiderte Lösung anbieten, wenn ihnen die Hintergründe und Problemzonen nicht bekannt sind? Ein enormer Absatzmarkt wird folglich nicht, ungenügend oder fehlerhaft bearbeitet.

    Es geht auch anders! Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Ausschreibungen erfolgreich sein können!

  • Ziele und Inhalte des Seminars
    Den Teilnehmern wird auf eine verständliche, praxis- bezogene Art das notwendige juristische Basiswissen des Vergaberechts vermittelt. Darüber hinaus werden die Teilnehmer:
    • Ausschreibungen als strategisches Marketinginstrument nutzen.
    • Die wichtigsten Informationsquellen und Werkzeuge zum Auffinden geeigneter Ausschreibungen kennen lernen.
    • Lernen, Ausschreibungen richtig zu interpretieren und Angebote fehlerfrei abzugeben.
    • Ein Gespür für die angemessene Kommunikation mit dem Einkäufer während und nach der Aus- schreibung entwickeln.
    • Fehler im Vergabeverfahren erkennen können, die Möglichkeiten des Rechtsschutzes abzuschätzen wissen und erfahren, wie gegebenenfalls ein Nachprüfungsverfahren einzuleiten ist. 

Diese messbaren Erfolge

werden Sie anschließend feststellen

  • Sie finden 50% mehr Ausschreibungen und erkennen, welche für Sie geeignet sind! 
  • Sie bekommen die Informationen, die Sie brauchen, und haben oft Kontakt zu den Top-Entscheidern! 
  • Sie bearbeiten Ausschreibungen in der Hälfte der Zeit. Und dies absolut rechtssicher! 
  • Sie gewinnen mehr Ausschreibungen! 

 

Diese Fragen

werden Sie nach dem Seminar nicht mehr stellen

  • Wie und wo erfahre ich von öffentlichen Aufträgen?
  • Wie kann ich an europaweiten Ausschreibungen teilnehmen?
  • Wie muss ich die Ausschreibungsunterlagen lesen und prüfen, damit mir keine wichtigen Informationen vorenthalten bleiben?
  • Wie entdecke ich "Fallstricke" in der Ausschreibung?
  • Wie und was kann ich während der laufenden Ausschreibung mit dem Einkäufer "verhandeln"?
  • Wie muss mein Angebot aussehen, damit es rechtlich und kaufmännisch einwandfrei ist?
  • Wann kann ich Nebenangebote abgeben?
  • Wo erhalte ich Rechtschutz bei falschen Vergabeentscheidungen? 

Termine Grundseminar 2019

  • Januar

    Dortmund
    Mercure Messe

    Seminar 4153
    21./22. Januar 2019

    anmelden

  • März

    Potsdam
    Resort Schwielowsee

    Seminar 4154
    28./29. März 2019

    anmelden

  • Mai

    München
    Hotel N.N.

    Seminar 4155
    23./24. Mai 2019

    anmelden

  • August

    Potsdam
    Resort Schwielowsee

    Seminar 4156
    29./30. August 2019

    anmelden

  • November

    Frankfurt
    Hotel N.N.

    Seminar 4157
    28./29. Nov. 2019

    anmelden

PREISÄNDERUNGEN 2019

Die Preise für unsere Seminare sind seit 12  Jahren unverändert. Um auch weiterhin den gleichen Standard halten zu können müssen diese ab dem 1. Januar 2019 an die geänderte Kostensituation anpassen und den Grundpreis für 2-tägige Seminare (inkl. Übernachtung) von 980,- € auf 1.225,- € anheben.

SPARMÖGLICHKEITEN:

  • Anmeldungen, die mehr als 60 Tage vor der Veranstaltung eingehen, erhalten 10 % Frühbucher-Rabatt
  • Bei Anmeldungen mit mehreren Personen derselben Firma erhält die 2. und jede weitere Person 10 % Gruppen-Rabatt
  • Existenzgründer und kleine Unternehmen mit max. 5 Mitarbeitern erhalten 50 % Startup-Rabatt

Kundenmeinungen

„Dieses Seminar kann ich nur jedem empfehlen - es war eine der besten Investitionen des vergangenen Jahres!“

Wilma Pokorny-van Lochem, Institut Synergie

„Wir haben im letzten Jahr den Umsatz um 20% durch öffentliche Ausschreibungen steigern können.“

J. Sick, Best Computer GmbH

„Ein Referent, der weiß wovon er spricht.“

S. Weisse, Cyberport

„Es wirkt, als wäre da einer, der ihnen die Ohnmacht angesichts der Undurchschaubarkeit der Vergabe- praxis in den Behörden zum ersten Mal nimmt.“

M. Irle, McKinsey Wissen

„Endlich ein Seminar, bei dem ich etwas mitnehmen konnte.“

M. Bucher, Systempartner

„Alle Kollegen haben aus der gelaufenen Schulung und der nachträglichen Anwendung in der Praxis sehr viel profitiert. Insbesondere ihre Bereitschaft, die Themen unter Praxisbezug quasi nochmals zu diskutieren, bringt allen sehr viel Sicherheit.“

S. Legner, Funkwerk

Unser Versprechen

kleine Seminare

Wir möchten einen maximalen Lernerfolg, bei welchem jeder Teilnehmer genug Zeit und Raum hat seine Fragen einzubringen. Daher ist die Teilnehmerzahl in allen unseren Seminaren auf maximal 12 Personen begrenzt.

Seminardokumentation

Alle Teilnehmer erhalten ein umfangreiche Seminardokumentation in gedruckter Form, die auf Wunsch auch elektronisch (pdf) ausgehändigt wird.

Geld zurück Garantie

Wenn Sie unser Seminar besucht haben und der Meinung sind, nichts Neues gelernt zu haben und sich Ihre Teilnahmegebühren nicht innerhalb eines Jahres amortisiert haben, so erstatten wir Ihnen diese zurück. Voraussetzung ist lediglich, dass Sie uns dies glaubhaft versichern und auch tatsächlich als Bieter an Ausschreibungen teilgenommen haben. (Übernachtungskosten sind von der Erstattung ausgenommen)

Nachbetreuung

Alle Teilnehmer können sich nach dem Seminar mit ihren Fragen jederzeit an monatele wenden. Wir werden Ihnen - soweit es in einem Telefonat oder per Email möglich ist - ohne Berechnung von Kosten weiterhelfen.

Coaching

Sie möchten an einer Ausschreibung teilnehmen und haben mehr als nur 2-3 kleine Fragen? Sie brauchen aktive Unterstützung und/oder Coaching? Kein Problem! Kontaktieren Sie uns möglichst frühzeitig, damit wir gemeinsam besprechen können, was Ihnen fehlt und was wir leisten können. Je schwieriger, komplexer und strategischer das Vergabeverfahren, desto interessanter ist es für uns.